Hossa für Finalspiel vier fraglich

Stürmer Marian Hossa von den Chicago Blackhawks ist wegen einer Oberkörperverletzung für Spiel vier im Stanley-Cup-Finale gegen Boston fraglich.

Die Chicago Blackhawks müssen nicht nur die 0:2-Niederlage gegen die Boston Bruins verdauen, sondern stehen auch an der Personalfront vor einem großen Problem.

Marian Hossa, der schon in Spiel drei der Serie wegen einer Oberkörperverletzung ausfiel, droht nun auch das vierte Duell der beiden "Original-Six"-Teams zu verpassen.

"Wir beobachten ihn von Tag zu Tag, wir können nur hoffen, dass er rechtzeitig für die nächste Partie fit wird", meint Chicagos Head Coach Joel Quenneville.