Grabner fällt verletzt aus

Michael Grabner fällt wegen einer Schulterverletzung für unbestimmte Zeit aus. Der Stürmer der New York Islanders wird in sieben bis zehn Tagen noch einmal untersucht.

Die New York Islanders müssen in nächster Zeit auf die Dienste des österreichischen Nationalteamspielers Michael Grabner verzichten.

Der Flügelstürmer erleidet eine nicht näher definierte Schulterverletzung und fällt vorerst aus. In sieben bis zehn Tagen soll eine weitere Untersuchung genauere Aufschlüsse über den Verletzungsgrad bringen.

In der laufenden NHL-Saison verbuchte der Villacher in 26 Spielen zehn Tore und drei Assists und ist damit fünftbester Scorer seiner Mannschaft.