Flyers holen Star-Defender

Die Philadelphia Flyers einigen sich mit Mark Streit über einen Vierjahresvertrag. Der Verteidiger verdient jährlich 5,25 Millionen Dollar.

Zwischen Mark Streit und den Philadelphia Flyers bestand bereits Einigkeit, nun sind die Verträge unterschrieben.

Die Flyers erhielten die Rechte, mit dem Schweizer zu verhandeln, in einem Trade mit den New York Islanders. Die New Yorker erhielten im Gegenzug Shane Harper und einen Viertrundenpick für den Draft 2014.

Der neue Kontrakt von Streit geht über vier Jahre und bringt dem 35-Jährigen im Durchschnitt 5,25 Millionen Dollar pro Jahr ein. Der Verteidiger verbuchte bislang in 491 Spielen in der National Hockey League 288 Scorerpunkte.