Ducks und Jets siegen im Shootout

Die Winnipeg Jets (4:3 gegen St. Louis) und die Anaheim Ducks (3:2 gegen Phoenix) gewinnen in der National Hockey League ihre Heimspiele im Penaltyschießen.

Anaheim bleibt weiter das Überraschungsteam der NHL-Saison.

Die Ducks gewinnen gegen Phoenix Coyotes mit 3:2 im Penaltyschießen. Selänne (7.) und Bonino (58.) bzw. Vermette (32.) und Klesla (48.) erzielen die Tore, ehe Anaheim im Shootout nach dem zwölften Penalty über den sechsten Sieg im siebenten Saisonspiel jubeln darf.

Die Winnipeg Jets freuen sich nach 14 Penaltys und einem 1:3-Rückstand über den 4:3-Heimsieg gegen die St. Louis Blues. Der Finne Olli Jokinen erzielt im Shootout den entscheidenden Treffer.