Drei Assists von Raffl

Nationalteamstürmer Michael Raffl bereitet in der National Hockey League beim 4:5 nach Penaltyschießen der Philadelphia Flyers bei den Washington Capitals drei Treffer vor.

Michael Raffl gelingen bei der 4:5-Niederlage nach Penaltyschießen der Philadelphia Flyers in Washington drei Assists. Die Hausherren gehen durch Marcus Johansson (12.) in Führung.

In Minute 20 assistiert Raffl erstmals Claude Giroux, der den Ausgleich markiert. Der Villacher setzt auch Mark Streit (28.) bei dessen Führungstreffer ein und nach dem Tor von Sean Couturier (43.) legt er Jakub Voracek das 4:1 auf (44.).

Dennoch reicht dieser Vorsprung nicht zu einem Sieg für die Flyers. Danach schaffen die Capitals durch Mike Green (52.), Dmitry Orlov (57.) und Alexander Ovechkin (60.) den Ausgleich und den Sieg nach Shootout.