Der NHL tut es leid

Die National Hockey League entschuldigt sich wegen des "Lockouts" bei den Eishockey-Fans. "Ich möchte mich bei allen entschuldigen", erklärt NHL-Commissioner Gary Bettman.

NHL-Commissioner Gary Bettman entschuldigt sich wegen des "Lockouts" in der National Hockey League.

"Ich möchte mich bei den Spielern, bei unseren Partnern und vor allem bei den Fans entschuldigen", spricht der NHL-Boss.

Jedoch versucht er die dreimonatige Pause auch zu erklären: "Als NHL-Verantwortlicher muss ich manchmal Entscheidungen treffen, die schwer nachvollziehbar sind und zu Enttäuschungen führen können."

Nach einem 113 Tage andauernden Streit, startet die NHL am 19. Jänner in eine verkürzte Saison.