Colorado gewinnt die Draft-Lotterie

Die Colorado Avalanche gewinnt die Draft-Lotterie der National Hockey League und hat damit am 30. Juni den ersten Pick, der zweite geht an Florida.

Die Colorado Avalanche, die mit 39 Punkten das zweitschlechteste Team des NHL-Grunddurchgangs war, erlebt einen versöhnlichen Saisonabschluss.

Die Franchise aus Denver gewinnt die Draft-Lotterie und darf damit am 30. Juni als erste Mannschaft einen Spieler beim Draft auswählen. Der zweite Pick geht an die Florida Panthers, der Tampa Bay Lightning ist an dritter Stelle gereiht.

Als Aussichtsreichster Kandidat auf den Nummer-Eins-Pick gilt der US-amerikanische Verteidiger Seth Jones.