Coach des Jahres aus Ottawa

Die ersten Awards der National Hockey League gehen unter anderem an Paul MacLean (Coach des Jahres, Ottawa) und Jonathan Toews (bester Defensivstürmer, Chicago).

Im Zuge der Finalserie der National Hockey League wurden am Freitag die ersten Auszeichnungen der Saison verliehen.

Der "Jack-Adams-Award" für den besten ead Coach der Saison geht in diesem Jahr an Paul MacLean von den Ottawa Senators.

Der beste Defensivstürmer steht mit Jonathan Toews in den Reihen der Chicago Blackhawks, als vorbildlichster Crack wird Martin St. Louis von Tampa Bay geehrt. Für seine Führungsqualitäten bekam Daniel Alfredsson (Ottawa) einen Preis.

Die weiteren Awards werden am Samstag verliehen.