Chicago stürmt an die Spitze

Stanley-Cup-Sieger Chicago stürmt mit einem 5:1 gegen die San Jose Sharks an die Spitze der National Hockey League. Die Los Angeles Kings siegen bei den New York Rangers 1:0.

Die Chicago Blackhawks stürmen mit einem 5:1 gegen die San Jose Sharks an die Spitze der NHL. Für den Stanley-Cup-Sieger treffen Sharp (2), Pirri, Toews und Versteeg, Pavelski gelingt der Ehrentreffer für die "Haie".

Toffoli entscheidet mit seinem Goldtor (22.) das Duell der New York Rangers gegen die Kings mit 1:0 für Los Angeles.

Vancouver unterliegt Dallas mit 1:2. Nichushkin (10.) und Cole (42.) schießen die Stars 2:0 in Führung, Henrik Sedin (44.) kann nur mehr verkürzen.

Mit einem Doppelpack zum 1:0 (8.) und 2:0 (13.) schießt der Russe Ovechkin die Washington Capitals zum 4:1-Heimsieg gegen die St. Louis Blues. Mit 17 Saisontoren führt Ovechkin gemeinsam mit Steen die Schützenliste an. Grabovski stellt mit dem 3:0 (16.) die Weichen schnell auf Sieg. Sobotka (26.) bzw. Carlson (30.) sorgen im Mitteldrittel mit Powerplay-Toren für den Endstand.

Minnesota Wild gewinnt das Heimspiel gegen Winnipeg 2:1. Koivu (2) bzw. Byfuglien erzielen die Tore.