Champion verliert erneut

Der Fehlstart von Champion Los Angeles Kings wird mit einer 1:3-Niederlage gegen Colorado Avalnache prolongiert. Detroit unterliegt Dallas knapp.

Der Fehlstart des NHL-Champions Los Angeles Kings wird mit einer 1:3-Pleite, der zweiten im zweiten Spiel, gegen Colorado Avalanche prolongiert.

Die Kings führen nach zwei Dritteln mit 1:0, ehe Colorado das Spiel im Schlussdrittel mit drei Treffern dreht.

Die Red Wings müssen sich Dallas, für die Michael Ryder doppelt trifft, 1:2 geschlagen geben und verlieren das zweite von drei Spielen. Die Jets besiegen die Capitals 4:2, die Panthers verlieren 1:4 gegen Montreal. Minnesota gegen Nashville endet 1:3.