Capitals siegen in Winnipeg

Die Winnipeg Jets unterliegen in der National Hockey League den Washington Capitals mit 0:4, bleiben aber Leader der Southeast Division.

Die Washington Capitals feiern in der Nacht auf Freitag einen 4:0-(2:0,0:0,2:0)-Erfolg bei den Winnipeg Jets. Die Kanadier bleiben Leader der Southeast Division.

Alexander Ovechkin steuert ein Tor und zwei Assists bei. Braden Holtby schafft mit 20 Saves sein viertes Shutout der Saison, das zweite gegen die Jets.

Florida siegt bei den Rangers 4:1, Carolina unterliegt New Jersey 1:4, Boston gewinnt in Ottawa 2:1, Nashville bezwingt Calgary 5:3, Phoenix unterliegt Vancouver 1:2, Dallas gewinnt in Los Angeles mit 2:0.