Canadiens überflügeln die Bruins

Die Montreal Canadiens gewinnen das Spitzenspiel der National Hockey League gegen die Boston Bruins 6:5 nach Shootout und übernehmen die Führung in Northeast Division.

Die Montreal Canadiens gewinnen das Spitzenspiel der National Hockey League gegen die Boston Bruins 6:5 nach Shootout und übernehmen die Führung in der Northeast Division.

Dabei liegen die Canadiens nach dem Mitteldrittel mit zwei Toren im Rückstand, ehe Michael Ryder mit seinem Anschlusstreffer die Aufholjagd startet. Im Shootout verwandelt Brendan Gallagher.

Minnesota Wild feiert mit einem 4:3-Overtime-Sieg gegen Phoenix den siebenten Sieg in Folge. Colorado unterliegt Calgary 3:4, San Jose besiegt Anaheim 4:0.