Buffalo verliert ohne Vanek

Die Buffalo Sabres verlieren ohne den verletzten Thomas Vanek in Washington mit 2:3. Für die Capitals ist es der erste Sieg der noch jungen Saison.

Die Buffalo Sabres müssen in der National Hockey League die dritte Niederlage im fünften Spiel hinnehmen.

Gegen die bis dato sieglosen Washington Capitals setzt es für die Franchise von Thomas Vanek, der aufgrund einer Zerrung pausieren muss, eine 2:3-Niederlage.

Zwar bringt Tyler Ennis (10.) die Gäste in Führung, Washington gleicht aber in Person von Joel Ward (17.) noch vor der Pause aus. John Erskine (24.) und Superstar Alexander Ovechkin (46./PP) bringen die Capitals auf die Siegerstraße, Marcus Foligno (51.) gelingt nur noch Ergebniskosmetik.