Buffalo siegt im Penaltyschießen

Ohne den verletzten Thomas Vanek gewinnt Buffalo das Heimspiel gegen New Jersey im Penaltyschießen 3:2 und bleibt damit im Play-off-Rennen.

Ohne den verletzten Thomas Vanek gewinnt Buffalo das Heimspiel gegen New Jersey im Penaltyschießen 3:2 und bleibt weiter im Rennen um die Play-off-Plätze in der National Hockey League.

Patrick Kaleta (5.) schießt die Sabres mit seinem ersten Saisontor in Führung. Nach dem Ausgleich durch Steve Sullivan (19.) ist es Steve Ott (34.) der Buffalos 2:1 erzielt . Mark Fayne (46.) schafft das 2:2 für die Devils.

Im Shootout gelingt einzig Nathan Gerbe ein Treffer. Buffalo fehlen als Tabellenelfter vier Punkte aufs Play-off.