Blues fertigen Islanders ab

Die New York Islanders gehen in der National Hockey League in St. Louis mit 1:5 unter. Thomas Vanek verzeichnet in 17:44 Minuten Eiszeit zwei Torschüsse.

Zum Auftakt ihres fünf Spiele dauernden Road-Trips unterliegen die New York Islanders den St. Louis Blues mit 1:5 und verlieren damit in der NHL zum achten Mal in Folge.

MacDonald (26./PP) kann die Führung der Hausherren durch Bouwmeester (12./PP) zwar noch ausgleichen, Roy (28./PP), Backes (30./PP), Paajarvi (35.) und Morrow (54.) sorgen aber für klare Verhältnisse.

Thomas Vanek steht 17:44 Minuten auf dem Eis und verzeichnete zwei Torschüsse, Michael Grabner gelingt in 13:06 Minuten Eiszeit kein Abschluss.