Bekommt Raffl einen NHL-Vertrag?

Laut der Homepage der Philadelphia Flyers verdichten sich die Anzeichen, dass Michael Raffl den freien Platz in der NHL-Mannschaft bekommt.

Die Anzeichen verdichten sich, dass in der kommenden NHL-Saison drei Österreicher den Puck nachjagen.

Die Philadelphia Flyers schreiben auf ihrer Homepage, dass Michael Raffl wahrscheinlich den nächsten Kadercut überstehen und den Platz in der dritten Linie bekommen wird.

Vincent Lecavalier beschreibt seinen Linienpartner als einen Spieler, der "am Eis leicht zu finden ist". Auch Scouting-Director Chris Pryor gerät über "den Profi, der weiß wie er sich in Position bringt" ins Schwärmen.