"Matchpuck" für die Boston Bruins

Die New York Rangers gewinnen gegen Washington 4:3 und stellen in der "Best-of-Seven"-Serie auf 2:2, Boston führt nach einem 4:3 nach Verlängerung gegen Toronto 3:1.

Die Boston Bruins gewinnen Spiel vier der Play-off-Erstrundenserie in der National Hockey League gegen Toronto 4:3 nach Verlängerung und sind nur mehr einen Sieg vom Aufstieg ins Conference Semifinale entfernt.

Die Maple Leafs führen bereits 2:0, doch die Bruins stellen im Mitteldrittel auf 3:2. Nach MacArthurs Ausgleich (58.) macht Krejci (74.) in der Overtime mit seinem dritten Tor den Sieg perfekt.

Die New York Rangers setzen sich gegen die Washington Capitals mit 4:3 durch und stellen damit in der "Best-of-Seven"-Serie auf 2:2.