Washington gewinnt in Boston

Die Washington Capitals besiegen die Boston Bruins auswärts mit 4:3 und stellen damit in der "Best-of-Seven"-Serie der National Hockey League auf 3:2.

Die Washington Capitals besiegen die Boston Bruins auswärts mit 4:3 und stellen damit in der "Best-of-Seven"-Serie auf 3:2.

Nach torlosem ersten Drittel bringen Alexander Semin (32.) und Jay Beagle (35.) die Gäste mit 2:0 in Führung, Dennis Seidenberg und rad Marchand gleichen in der 38. Minute mit einem Doppelschlag innerhalb von 30 Sekunden aus.

Im Schlussabschnitt treffen Mike Knuble (43.) und Johnny Boychuck (49./PP) ehe Troy Brouwer ebenfalls im Powerplay eineinhalb Minuten vor Schluss der Siegtreffer gelingt.