Vancouver und Boston verlieren

Vancouver (1:4 gegen Montreal) und Boston (3:4 gegen Washington) kassieren in der National Hockey League Heimniederlagen. St. Louis behauptet die Spitzenposition.

Vancouver Canucks (1:4 gegen Montreal) und Boston Bruins (3:4 gegen Washington) kassieren in der National Hockey League bittere Heimniederlagen.

Die St. Louis Blues behaupten mit einem 4:1-Erfolg gegen Columbus die Tabellenführung.

Phoenix feiert im Kampf um das Play-off einen 3:0-Sieg gegen die San Jose Sharks, Detroit muss sich in Nashville 2:3 geschlagen geben.

Philadelphia setzt sich in Toronto mit 1:0 im Penaltyschießen durch, Dallas siegt gegen Anaheim 2:0 und Colorado bezwingt Edmonton 3:2 im Shootout.