Siege für Red Wings und Rangers

Die Spitzenreiter der National Hockey League feiern knappe Heimsiege. Detroit besiegt San Jose 3:2 und die New York Rangers kämpfen Columbus 3:2 nach Verlängerung nieder.

Die Spitzenreiter der National Hockey League feiern in der Nacht auf Montag knappe Heimsiege.

Die Detroit Red Wings, Tabellenführer der Western Conference, besiegen San Jose mit 3:2 (23. Heimsieg in Folge). Zetterberg (7.), Miller (31.) und Helm (48.) bzw. Couture (35.) und Marleau (56.) erzielen die Tore.

Die New York Rangers, Spitzenreiter im NHL-Osten, kämpfen die Columbus Blue Jackets mit 3:2 nach Verlängerung nieder. Stepan trifft nach 22 Sekunden der Overtime.

Anaheim gewinnt bei den Florida Panthers mit 2:0.