Siege für Capitals und Blues

Washington behauptet mit einem 2:0-Heimsieg gegen Toronto Rang acht im Osten der National Hockey League. Chicago unterliegt den Los Angeles Kings 2:3 im Penaltyschießen.

Die Washington Capitals behaupten mit einem 2:0-Heimsieg gegen Toronto den achten Rang im Osten der National Hockey League und liegen wieder vier Punkte vor Buffalo (Thomas Vanek).

Chicago unterliegt den Los Angeles Kings mit 2:3 im Penaltyschießen. NHL-Spitzenreiter St. Louis Blues feiert bei den Columbus Blue Jackets einen 2:1-Sieg. Patrik Berglund (22.) und David Perron (54.) bzw. Mark Letestu (32.) erzielen die Tore.

Die New Jersey Devils fertigen die Philadelphia Flyers mit 4:1 ab und die Calgary Flames siegen bei Minnesota Wild mit 4:3.