Sieg für Grabner, Niederlage für Nödl

Michael Grabner feiert in der National Hockey League mit seinen New York Islanders einen 3:0-Sieg in Washington. Die Carolina Hurricanes verlieren 1:2 in Pittsburgh.

Die New York Islanders geben in der National Hockey League mit einem klaren 3:0-(1:0,1:0,1:0)-Erfolg bei den Washington Capitals die "Rote Laterne" in der Eastern Conference ab.

John Tavares (13.) und P.A. Parenteau (28., 53./PP) treffen für das Team von Michael Grabner, der diesmal ohne Scorerpunkte bleibt.

Neues Schusslicht ist mit Carolina erneut ein Österreicher-Klub: Die Hurricanes verlieren in Pittsburgh 1:2 (1:1,0:0,0:0,0:1) im Penaltyschießen. Der Wiener Andreas Nödl kommt zu 16:10 Minuten Eiszeit.