Rangers und Canucks siegen

Die New York Rangers und die Vancouver Canucks behaupten mit hart erkämpften Shootout-Siegen ihre Tabellenführung in der National Hockey League.

Die New York Rangers bleiben nach einem dramatischen 2:1-Heimsieg gegen die Phoenix Coyotes das punktebeste Team der National Hockey League.

Ruslan Fedotenko (43.) schießt die Rangers in Führung, Radim Vrbata (52.) gleicht für Phoenix aus. In der Overtime entscheidet der 12. Penalty zugunsten der New Yorker.

Auch die Vancouver Canucks, Tabellenführer der Western Conference, setzen sich erst im Penaltyschießen durch und siegen bei Tampa Bay Lightning mit 5:4.

Boston besiegt Winnipeg 5:3, St. Louis gewinnt in Montreal mit 3:0.