Rangers in den Conference Finals

Die New York Rangers ziehen mit einem 2:1 im siebenten Spiel gegen Washington in das Finale der Eastern Conference der National Hockey League ein, wo die New Jersey Devils warten.

Die New York Rangers stehen nach einem 2:1 im siebenten Spiel gegen die Washington Capitals im Finale der Eastern Conference der National Hockey League, wo in der Nacht auf Dienstag in der "Best-of-Seven"-Serie" die New Jersey Devils warten.

Die Rangers gehen im Heimspiel im Madison Square Garden nach nur 92 Sekunden durch Brad Richards in Führung. Michael Del Zotto erhöht in der 51. Minute auf 2:0, ehe Roman Hamrlik 38 Sekunden später der Ehrentreffer gelingt.

Zum besten Spieler des Abends wird Torhüter Henrik Lundqvist von den New York Rangers gewählt.