Predators bezwingen Red Wings

Die Nashville Predators gehen nach einem 3:2-Auswärtssieg über die Detroit Red Wings in der "Best-of-Seven"-Serie im Play-off der National Hockey League mit 2:1 in Führung.

Die Detroit Red Wings unterliegen im dritten Play-off-Spiel den Nashville Predators zu Hause mit 3:2 und liegen damit in der "Best-of-Seven"-Serie mit 1:2 zurück.

Shea Weber (3./PP.) bringt die Predators mit 1:0 in Führung, Kevin Klein (24.) erhöht auf 2:0. Nach Pavel Datsyuks Anschlusstreffer (36.) drücken die Wings auf den Ausgleich, aber Sergei Kostitsyn (57.) stellt den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her.

Detroit kommt durch Henrik Zetterberg (60./PP.) noch einmal auf 3:2 heran, zum Ausgleich reicht es allerdings nicht mehr.