Phoenix vor Einzug ins Conference Finale

Den Phoenix Coyotes fehlt nach dem 1:0-Erfolg bei den Nashville Predators nur noch ein Sieg, um ins Conference Finale der National Hockey Leagueeinzuziehen.

Den Phoenix Coyotes fehlt nach dem 1:0 bei den Nashville Predators nur noch ein Sieg, um erstmals ins Finale der Western Conference der National Hockey League einzuziehen.

Kapitän Shane Doan fixiert mit seinem dritten Play-off-Treffer nach 14:25 Minuten den Auswärtssieg, Phoenix führt in der "Best-of-Seven"-Serie mit 3:1.

Bester Spieler der Coyotes ist der in Hochform agierende Goalie Mike Smith, der alle 25 Schüsse auf sein Tor abwehren kann. Mit einem Heimsieg in der Nacht auf Dienstag will Phoenix die Serie entscheiden.