Penguins nach Torfestival vor dem Aus

Philadelphia gewinnt das dritte Play-off-Spiel in der National Hockey League gegen Pittsburgh mit 8:4 und führt damit in der "Best-of-Seven"-Serie mit 3:0.

Die Philadelphia Flyers gewinnen das dritte Spiel gegen die Pittsburgh Penguins zu Hause mit 8:4 (4:2,2:2,2:0) und gehen damit in der "Best-of-Seven"-Serie mit 3:0 in Führung.

In einem Spiel mit vielen Fights drehen die Flyers einen frühen 0:1-Rückstand innerhalb von fünf Minuten in eine 3:1-Führung. Den Penguins gelingt zwar immer wieder der Anschluss, das 7:4 zu Beginn des Schlussdrittels ist aber die Entscheidung.

Die Flyers können mit einem Heimsieg am Mittwoch den Sack zumachen.