Nödl siegt, Grabner verliert

Die Carolina Hurricanes mit Andreas Nödl gewinnen in der National Hockey League zu Hause 2:1 gegen Winnipeg. Die New York Islanders mit Michael Grabner verlieren 0:3 in Toronto.

Andreas Nödl feiert in der National Hockey League mit seinen Carolina Hurricanes einen knappen 2:1-(2:0,0:1,0:0)-Heimsieg über die Winnipeg Jets.

Nödl kommt zu 14:57 Minuten Eiszeit, steht allerdings auch beim einzigen Gegentreffer am Eis. In der Tabelle ziehen die Hurricanes damit unter anderem an den New York Islanders vorbei.

Die Truppe von Michael Grabner verliert 0:3 (0:1,0:0,0:2) bei den Toronto Maple Leafs. Neues Schlusslicht in der Eastern Conference sind die am Montag spielfreien Buffalo Sabres.