Niederlagen für Nödl und Grabner

Michael Grabner (New York Islanders) und Andreas Nödl (Carolina Hurricanes) unterliegen in der National Hockey League in Philadelphia mit 3:6 bzw. gegen die New York Rangers mit 2:3.

Michael Grabner und Andreas Nödl müssen mit ihren Klubs in der National Hockey League Dämpfer im Kampf um ein Play-off-Ticket hinnehmen.

Beide Teams liegen neun Zähler hinter dem rettenden achten Platz, der die Saison verlängern würde.

Die New York Islanders verlieren in Philadelphia mit 3:6. Grabner steht 12:38 Minuten und bei zwei Treffern auf dem Eis, bleibt aber ohne Scorerpunkt.

Nödl verliert mit den Carolina Hurricanes das Heimspiel gegen Tabellenführer New York Rangers mit 2:3. Der Wiener steht 11:26 Minuten und bei zwei Gegentoren auf dem Eis.