Nashville schlägt Detroit

Die Nashville Predators schalten die Detroit Red Wings in der "Best-of-Seven"-Serie im Play-off der National Hockey League mit 4:1 aus und stehen im Semifinale der Western Conference.

Die Nashville Predators schalten die Detroit Red Wings in der "Best-of-Seven"-Serie 4:1 aus und stehen als erstes Team im Semifinale der Western Conference der National Hockey League.

Den Hausherren reicht in Spiel fünf ein 2:1-Erfolg zum Aufstieg. Alexander Radulov bringt Nashville nach 16 Minuten in Front, Jiri Hudler gleicht im zweiten Drittel aus.

Das entscheidende Tor gelingt David Legwand nach nur 13 Sekunden im Schlussdrittel. Damit warten die Predators auf den nächsten Gegner, der zwischen Phoenix und Chicago (3:1) ermittelt wird.