Nächster Sieg für die New York Rangers

Die New York Rangers holen mit dem 3:1 in Pittsburgh den vierte Sieg in Folge und bleiben die Nummer eins der Eastern Conference der National Hockey League.

Die New York Rangers prolongieren ihren Erfolgslauf in der National Hockey League. Der Leader der Eastern Conference gewinnt am Freitag bei den Pittsburgh Penguins mit 3:1.

Brandon Dubinsky verbucht einen Assist und das Game Winning Goal, Keeper Henrik Lundqvist entschärft 37 Schüsse. Für die Rangers ist es der 26. Sieg im 39. Spiel und der vierte Erfolg in Serie.

Die Colorado Avalanche siegen bei den Chicago Blackhawks mit 4:0, die New Jersey Devils schlagen die Florida Panthers mit 5:2.