Malkin führt Penguins zum Erfolg

Der Russe Evgeni Malkin führt erneut die Pittsburgh Penguins zum 5:4-Shootout-Erfolg über die Montreal Canadiens. Chicago bezwingt Florida 3:1.

In Abwesenheit von Kapitän Sidney Crosby wird Evgeni Malkin zum Erfolgsgaranten der Pittsburgh Penguins.

Vor heimischer Kulisse führt der russische Superstar die Franchise zu einem 5:4-Shootout-Triumph über die Montreal Canadiens. Malkin erzielt dabei den Treffer zum 4:4 und trifft im Penaltyschießen als einziger Akteur.

Die Chicago Blackhawks übernehmen dank 3:1-Sieg über die Florida Panthers wieder die Spitzenposition der Western Conference. Patrick Kane steuert ein Tor und einen Assist bei.