Kings überraschen weiter

Die Los Angeles Kings gewinnen auch Spiel zwei der Play-off-Serie in der National Hockey League gegen die St. Louis Blues mit 5:2. Washington schafft mit einem 3:2 den Ausgleich gegen die New York Rangers.

Für die St. Louis Blues setzt es auch in Spiel zwei der zweiten Play-off-Runde in der National Hockey League eine böse Überraschung.

Die achtgesetzten Los Angeles Kings gewinnen auswärts mit 5:2. Die Außenseiter, die schon Vancouver aus dem Bewerb warfen, starten überfallsartig und gehen dank zwei Toren von Anze Kopitar mit 4:0 in die erste Drittelpause. Die Blues können diesen Rückstand nicht mehr wettmachen.

Die Washington Capitals gleichen dank Alex Ovechkins Powerplaytor zum 3:2 gegen die New York Rangers im "Best of Seven" auf 1:1 aus.