Kings setzen Canucks unter Druck

Die Los Angeles Kings gewinnen auch das zweite Play-off-Spiel in der National Hockey League bei den Vancouver Canucks. Detroit gleicht die "Best-of-Seven"-Serie gegen Nashville aus.

Das beste Team der Regular Season, die Vancouver Canucks, stehen im Play-off der National Hockey League bereits mit dem Rücken zur Wand.

Die Kanadier verlieren auch das zweite Heimspiel der Serie gegen die Los Angeles Kings und unterliegen mit 2:4. Die ersten beiden Tore der Kalifornier fallen jeweils durch Shorthander von Dustin Brown. Kings-Goalie Jonathan Quick gelingen 46 Saves.

Die Detroit Red Wings gewinnen bei den Nashville Predators mit 3:2 und gleichen im "Best of Seven" damit auf 1:1 aus.