Keine Vorbereitungsspiele

Aufgrund des "Lockouts" und der festgefahrenen Verhandlungen im Tarifstreit sagt die National Hockey League die Vorbereitungsspiele auf die neue Saison ab.

Derzeit ist kein Ende des "Lockouts" in der National Hockey League in Sicht.

Aus diesem Grund hat die NHL die angedachten Vorbereitungsspiele für die kommende Saison nun abgesagt. Zwar wollen sich die Verantwortlichen am Freitag zu weiteren Gesprächen treffen, von einer Einigung ist man aber noch weit entfernt.

Ursprünglich hätte die Liga am 11. Oktober beginnen sollen. Durch die Absage der Testspiele wird dieser Termin wohl nicht mehr einzuhalten sein, egal wie schnell man sich einigen würde.