Grabner mit 20. Saisontreffer

Michael Grabner erzielt bei der 3:7-Niederlage der New York Islanders gegen Columbus sein 20. Tor in dieser Saison der National Hockey League.

Michael Grabner verabschiedet sich mit einem persönlichen Erfolgserlebnis aus der NHL-Saison.

Der Kärntner erzielt bei der 3:7-Niederlage seiner New York Islanders gegen die Columbus seinen 20. Saisontreffer. Die Blue Jackets sind trotz des Sieges das schlechteste Team der Saison.

Die Islanders beenden die Eastern Conference auf dem 14. und vorletzten Rang. Grabner bringt es in dieser Saison auf 20 Tore und 12 Assists. In der Toschützenliste belegt er Rang 101.