Flyers gewinnen bei den Penguins

Die Philadelphia Flyers feiern in der National Hockey League bei den Pittsburgh Penguins dank fünf Treffern in Folge einen 6:4-Erfolg. Jakub Voracek erzielt einen Doppelpack.

Die Philadelphia Flyers bleiben weiterhin im Rennen um das Heimrecht im Play-off der National Hockey League. Gegen den direkten Konkurrenten aus Pittsburgh feiert man einen 6:4-Auswärtssieg.

Die Penguins führen schon nach 4:58 Minuten mit 2:0, ehe die Gäste mit fünf Toren in Folge aufdrehen. Zum Matchwinner avanciert Jakub Voracek mit zwei Toren und einem Assist, zudem hält Goalie Sergei Bobrovsky 43 Schüsse.

Die Flyers liegen damit nur noch einen Zähler hinter Pittsburgh, das den begehrten vierten Platz belegt.