Devils schießen Capitals ab

New York Rangers, Leader der Eastern Conference, verliert in der National Hockey League mit 3:4 nach Overtime in Tampa Bay. New Jersey fügt Washington eine empfindliche 0:5-Niederlage zu.

Die New Jersey Devils fügen den Washington Capitals in der Nacht auf Samstag eine empfindliche 0:5-Heimpleite zu.

Left Wing Zach Parise führt die Gäste per Hattrick fast im Alleingang zum Erfolg.

Die New York Rangers, Leader der Eastern Conference, müssen sich bei den Tampa Bay Lightning erst in der Overtime mit 3:4 geschlagen gebe. Die Entscheidung besorgt Ryan Malone.

Die Chicago Blackhawks drehen dank Marian Hossa sowie Bryan Bickell das Spiel bei den Ottawa Sentors und gewinnen mit 2:1.