Debakel für Detroit Red Wings

Die Montreal Canadiens feiern in der National Hockey League vor dem All-Star-Wochenende einen beeindruckenden 7:2-Heimsieg über die Detroit Red Wings.

Im letzten Spiel vor dem All-Star-Game der National Hockey League am Sonntag setzt es für die Detroit Red Wings eine heftige Niederlage.

Der Traditionsklub kommt bei den Montreal Canadiens mit 2:7 (0:4,0:2,2:1) unter die Räder. Rene Bourque (6.), Alexei Emelin (11.), David Desharnais (18.) und Tomas Plekanec (20.) sorgen schon im ersten Drittel für klare Verhältnisse.

Max Pacioretty (22.) und Desharnias (25.) treffen im Mitteldrittel, ehe Jiri Hudler (41., 47.) endlich auch die Gäste jubeln lässt. Erik Cole setzt im Finish den Schlusspunkt (59.).