Carolina siegt ohne Nödl

Nach dem 3:1-Heimsieg gegen Florida fehlen den Carolina Hurricanes nur fünf Punkte auf einen Play-off-Platz. Andreas Nödl ist aufgrund seiner Verletzung nicht im Einsatz.

Die Carolina Hurricanes eilen in der National Hockey League weiter von Sieg zu Sieg. Das 3:1 vor eigenem Publikum gegen Florida ist bereits der vierte Erfolg in Serie.

Damit lebt plötzlich auch wieder die Play-off-Chance, liegen zwischen Platz acht (Washington) und der Franchise aus Raleigh doch nur fünf Punkte.

Eric Staal trifft gegen die Panthers im Doppelpack, hält jetzt bei 23 Saisontoren. Andreas Nödl ist nach einem brutalen Check mit Gehirnerschütterung weiter außer Gefecht.