Capitals bleiben an Sabres dran

Washington gewinnt in der National Hockey League bei Boston mit 3:2 nach Penaltyschießen und zieht nach Punkten mit Buffalo gleich. Phoenix besiegt San Jose 2:0.

Die Washington Capitals machen wichtige Punkte im Kampf ums Play-off der National Hockey League in der Eastern Conference.

Der Klub von Alexander Ovechkin siegt bei Champion Boston mit 3:2 nach Penaltyschießen und zieht nach Punkten mit den achtplatzierten Buffalo Sabres gleich.

Superstar Ovechkin kann seinen Penalty nicht verwerten, leistet aber bei beiden Toren den Assist.

Im Westen feiert Phoenix einen 2:0-Heimsieg über San Jose, und überholt die Sharks im Rennen und Platz acht. Radim Vrbata erzielt beide Tore.