Blues und Coyotes haben "Matchpuck"

St. Louis sichert sich mit einem 2:1 bei den San Jose Sharks den ersten "Matchpuck" der Play-off-Serie in der National Hockey League. Dies gelingt Phoenix ebenso mit dem 3:2 nach Verlängerung in Chicago.

St. Louis sichert sich mit einem 2:1-Auswärtssieg in San Jose den ersten "Matchpuck" dieser Play-off-Serie der National Hockey League.

B.J. Crombeen bringt die Gäste im ersten Abschnitt in Front, nach torlosem Mitteldrittel legt Andy McDonald acht Minuten vor Schluss nach. Mehr als das 1:2 durch Joe Thornton gelingt den Sharks nicht mehr.

Ebenso mit 3:1 voran liegen die Phoenix Coyotes. Spiel vier in Chicago bringt die vierte Overtime, wo Mikkel Boedker den 3:2-Triumph und somit die dritte Blackhawks-Niederlage nach Verlängerung fixiert.