Blues schalten Sharks aus

Die St. Louis Blues ziehen nach einem 3:1-Heimerfolg gegen die San Jose Sharks mit 4:1-Siegen in das Conference Halbfinale der National Hockey League ein.

Die St. Louis Blues feiern im Play-off der National Hockey League einen 3:1-Heimerfolg gegen die San Jose Sharks und gewinnen die "Best-of-Seven"-Serie mit 4:1 Siegen.

Joe Thornton schießt die Sharks in der 40. Minute in Führung, ehe Jamie Langenbrunner (52.) und David Perron (53.) mit ihren Toren die Partie binnen 45 Sekunden drehen. Andy McDonald (60.) besorgt mit seinem Schuss ins leere Sharks-Tor den Endstand.

Blues-Goalie Brian Elliott wird nach 26 abgewehrten Torschüssen zum Spieler des Abends gewählt.