Ausfall bei den Flyers

Angreifer James van Riemsdyk wird den Philadelphia Flyers in der National Hockey League wegen einer Gehirnerschütterung für unbestimmte Zeit fehlen.

Nächste Hiobsbotschaft für die Philadelphia Flyers!

James van Riemsdyk wird der Franchise unbestimmte Zeit fehlen. Der 22-jährige Stürmer leidet an einer Gehirnerschütterung. "Er wurde in den letzten beiden Spielen am Kopf getroffen", begründet General Manager Paul Holmgren vor dem Spiel in Nashville (2:4).

Es ist die vierte Verletzung dieser Art im Lager der Flyers. Während Kapitän Chris Pronger seine Saison beenden musste, sind Topscorer Claude Giroux und Brayden Schenn wieder einsatzbereit.