Anaheim besiegt Carolina

Die Carolina Hurricanes verlieren mit Andreas Nödl in der National Hockey League das Heimspiel gegen Anaheim mit 2:3 im Penaltyschießen und bleiben Schlusslicht in der Eastern Conference.

Die Carolina Hurricanes verlieren mit dem Wiener Stürmer Andreas Nödl das Heimspiel gegen die Anaheim Ducks mit 2:3 im Penaltyschießen und bleiben damit Tabellenschlusslicht im Osten der National Hockey League.

Jerome Samson (14.) bzw. Jamie McBain (26.) schießen die Hurricanes zweimal in Führung, doch Luca Sbisa (15.) und Corey Perry (50.) schaffen den Ausgleich. Im Shootout sorgt Saku Koivu für den Sieg der Ducks.

Nödl, der als linker Flügelstürmer 16:25 Minuten auf dem Eis steht und drei Torschüsse abfeuert, bleibt ohne Scorerpunkt.