25-Spiele-Sperre nach Check

Raffi Torres von den Phoenix Coyotes wird nach einem Check gegen den Kopf von Marian Hossa (Chicago) für 25 Spiele in der National Hockey League gesperrt.

Raffi Torres fasst in der National Hockey League eine lange Sperre aus.

Der Phoenix-Stürmer wird nach einem Check gegen den Kopf von Marian Hossa (Chicago Blackhawks) für 25 Spiele aus dem Verkehr gezogen. Torres traf den unvorbereiteten Hossa, nachdem dieser den Puck bereits abgespielt hatte.

Der 33-jährige Slowake wurde minutenlang auf dem Eis behandelt. Mittlerweile konnte er das Krankenhaus wieder verlassen. Wie lange der beste Chicago-Scorer des Grunddurchgangs ausfallen wird, ist offen.