Vier Conferences für die NHL?

Die 30 Teams der National Hockey League diskutieren bis Dienstag über eine Umstrukturierung des Liga-Systems. Es könnte das Division-System gekippt werden.

Der National Hockey League könnte ein großer Umbruch bevorstehen. Bis Dienstagabend diskutiert das "Board of Governors" in Kalifornien über eine Restrukturierung der Divisionen.

Grund dafür ist der erfolgte Umzug der Atlanta Thrashers nach Winnipeg. Die Jets wollen in die Western Conference und könnten mit Detroit oder Columbus tauschen.

Wie "ESPN" nun berichtet, könnte aber die komplette Liga ein neues Gesicht bekommen: Es soll Pläne für eine in vier Conferences zu sieben bzw. acht Teams geteilte NHL geben.