Vaneks mit Buffalo ausgeschieden

Die Philadelphia Flyers (ohne Andreas Nödl) gewinnen das entscheidende Spiel sieben in ersten Playoff-Runde der National Hockey League gegen die Buffalo Sabres (mit Thomas Vanek) 5:2.

Thomas Vanek und Buffalo sind in der ersten Playoff-Runde ausgeschieden.

Die Sabres müssen sich im entscheidenden siebenten Spiel bei den Philadelphia Flyers (ohne Andreas Nödl) mit 2:5 (0:1,0:2,2:2) geschlagen geben.

Braydon Coburn bringt die Hausherren kurz vor Ende des ersten Drittels in Führung, Daniel Briere (25./PP) und James van Riemsdyk (31./PP) erhöhen im Mittelabschnitt.

Ville Leino (42.), Daniel Carcillo (51.) bzw. Tyler Myers (47.), Brad Boyes (56./PP) sorgen für den Endstand. Der nächste Gegner der Flyers, die im Vorjahr bis ins Stanley-Cup-Finale gekommen waren, ist noch offen.

"In den wichtigen Spielen zeigen wir groß auf", meint Briere, der früher mit den Sabres zwei Mal das Conference Finale erreichte.