Vancouver verliert nach Overtime

NHL-Leader Vancouver verliert bei Colorado mit 3:4 nach Verlängerung. Nashville besiegt Phoenix 5:2, Anaheim schlägt Ottawa 2:1 nach Penaltyschießen.

Die Vancouver Canucks verlieren bei den Colorado Avalanche zum zweiten Mal in Folge. Der Tabellenführer der Western Conference muss sich mit 3:4 nach Overtime geschlagen geben. Angreifer David Jones beschert den Hausherren nach zwei Minuten der Verlängerung den Erfolg.

Nashville schlägt die Phoenix Coyotes klar und deutlich 5:2. Jean-Pierre Dumont wird mit einem Hattrick zum Matchwinner der Predators. Die Anaheim Ducks setzen sich im Shootout mit 2:1 gegen die Ottawa Senators durch.