Vancouver startet mit einem Heimsieg

Vancouver Canucks gewinnen das Auftaktspiel der Playoff-Serie in der National Hockey League um den Einzug ins Stanley-Cup-Finale gegen San Jose Sharks mit 3:2.

Vancouver gewinnt das erste Spiel der "Best-of-Seven"-Finalserie der Western Conference gegen die San Jose Sharks mit 3:2.

Die Canucks drehen die Heimpartie im Schlussdrittel. Joe Thornton schießt die Sharks in Führung (19.) und nach dem Ausgleich von Maxim Lapierre (22.) gelingt Patrick Marleau (29.) neuerlich die Führung für die Gäste.

Im Schlussabschnitt dürfen die Kanadier dann nach einem Doppelschlag durch Kevin Bieksa (48.) und Hendrik Sedin (49.) über den ersten Sieg in der "Best-of-Seven"-Serie jubeln.